array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Diskussion mit Gästen des Generalbischofs während des fünften Evangelischen Kirchentags

Teil eines abwechslungsreichen Programms des fünften Evangelischen Kirchentags waren Diskussionsrunden und Vorträge. Wie in den vorherigen Jahren wurde die Diskussion von dem Generalbischof Miloš Klátik geführt, in diesem Jahr über das Thema des 500 jährigen Reformationsjubiläums.

Die Diskussionsrunde in der kleinen evangelischen Kirche Augsburgischen Bekenntnisses wurde mit Lifemusik der Gruppe „Zvonkohra – Košariská-Priepastné“ unter der Leitung von Musikdirektor Vladimír Húska eröffnet. Es ist die einzige Musikgruppe dieser Art in der ganzen Slowakei.

Die Teilnehmer der Diskussion waren Repräsentanten verschiedener Kirchen: Marián Čop – Superintendent der evangelischen Kirche A.B. in der Tschechischen Republik, Diethard Kamm – Regionalbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Andres Põder –Erzbischof i.R. der Evangelisch-lutherischen Kirche in Estland, Samuel Vrbovský – Bischof der Slowakischen Kirche A. B. in Serbien und der Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes Dr. Martin Junge.
Das 500. Jubiläum der Reformation, welcher 2017 ansteht, bewegt alle reformierten und lutherischen Kirchen dazu, dieses Fest vorzubereiten. So stellen manche Gäste die Vorbereitungen ihrer Kirche genauer vor.

Der Lutherische Weltbund ist ein globaler Zusammenschluss von 145 Kirchen der lutherischen Tradition, welcher 73 Millionen Christen in 98 Ländern vertritt. Der LWB lässt sich laut Dr. Martin Junge mit dem Glockenspiel, das die Musikgruppe zum Beginn zum Besten gab, vergleichen. Bei diesem Vergleich symbolisiert jedes Mitglied des LWB eine andere Glocke. Eine Glocke allein klingt zwar auch, jedoch kann eine einzelne Glocke nie diese Harmonie erreichen, die eine Vielzahl von Glocken erzeugen können. Und dies ist das Ziel dieses Zusammenschlusses: Zusammen bekennen und nach der Aufgabe für die Gemeinschaft fragen.

Teil der Diskussionsrunde waren auch Fragen, die vom Plenum gestellt wurden. Häufige Fragen waren in Bezug auf die abnehmende Zahl evangelischer Christen der ganzen Welt zu hören. So wurde dazu beispielsweise genauer nach möglichen Gründen, Folgen und den darausfolgenden Herausforderungen gefragt. Dr. Martin machte an dieser Stelle deutlich, dass man nicht nur die abnehmende Zahl betrachten dürfe. So hätte Jesus Christus selbst nie gezählt, nie die Menge gezählt, die ihm folgte. Außerdem müsse man noch die Länder hervorheben, bei denen die Anzahl der Christen zunehme. Der Bischof der evangelischen Kirche in Mitteldeutschland bedankte sich voller Freude, daß er ein Teil einer so großen, guten und gesegneten Veranstaltung der Kirche sein konnte.

Neben der Glockenmusikgruppe „Zvonkohra“ wirkte auch der Kirchenchor aus Merník unter der Leitung von Musikdirektorin Marta Hajniková bei der Durchführung der Diskussionsrunde des Generalbischofs der evangelischen Kirche A. B. in der Slowakei Miloš Klátik mit.

Dušan Vagaský, Direktor des Generalbischofsamtes | 12.9.2016

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart